► Startseite ► Gottesdienste ► Vorstand und Pastoren ► Kirchenmusik ► Senioren ► Frauenarbeit ► Kinder- und Jugendarbeit ► Fahrradgruppe ► Veranstaltungen/Termine ► Gemeindebrief ► Blaues Kreuz ► Terre des Femmes
 

Andreas-Kirchengemeinde

Gottfried-Keller-Str. 3

26506 Norden

Telefon: 04931-936407

Kontoverbindung
IBAN
DE20 2835 0000 0113 4051 20

 
 
Links Anfahrt Impressum Datenschutzerklärung Kontakt


Kinder- und Jugendarbeit


► Konfirmandenunterricht
► Kindergottesdienst "Karkmuusen"
► Kükengottesdienst
► Eltern-Baby-Gruppe: EL-BA-G
► Krabbelgruppen
► Kindergarten Kükennüst
► Krippenspiel


Kindergottesdienst jetzt
Sonntag-Vormittag


Der Kindergottesdienst unserer Gemeinde trifft sich regelmäßig alle drei Wochen sonntags von 10.30 bis 11.30 Uhr in den Räumen der Andreas-Gemeinde um zu singen, beten und lachen, Geschichten hören, malen, basteln und spielen.

Termine

  • 22.10 2017 Der verlorene Sohn (Martin Luther und Gott)
  • 12.11.2017 Ein Schaf wird gesucht
  • 03.12. 2017 Marias kleiner Esel
  • 07.01.2018
  • 28.01.2018
  • 18.02.2018
  • 11.03. 2018

im Gemeindehaus,
Gottfried-Keller- Straße 3 (am Warfenweg).

Eingeladen sind alle Kinder zwischen 5 und 10 Jahren.
„Neue“ Kinder zwischen 5 und 10 Jahren sind uns immer herzlich willkommen. Alle Eltern, Opas, Omas und Freunde sind herzlich eingeladen.

Wir freuen uns auf eine belebte und belebende Zeit in unserer Kirche für
Kinder.

Euer Kindergottesdienst-Team
Silke Kohlmann
Sabine Guttenberger



Neues von den Kaarkmusen
Einen ganz lebendigen Kindergottesdienst feierten die Kaarkmusen am Sonnabend vor Erntedank. Wir hatten geladen und siebzehn Kinder waren gekommen um Kindergottesdienst zu feiern, zu singen, Geschichten zu hören. Und sie brachten Äpfel mit zum Erntedank, manche einen, wie es auf der Einladung stand und manche einen ganzen Korb voll aus dem eigenen Garten. Die Kirche war schon festlich geschmückt und die Kinder brauchten nicht lange um festzustellen, welches Fest wir feiern und wofür wir alle danken können: „Essen, Trinken, die Tiere, das Wasser, das Gras und die Blumen, meine Familie, meine Freunde …“.
Alle Kinder waren voll dabei, besonders, als es dann endlich ans Backen ging: den Teig zubereiten, mit der Apfelschälmaschine die Äpfel schälen (ist sehr zu empfehlen!) und kleinzuschneiden. Die Backzeit konnte gut mit einer Geschichte überbrückt werden, bevor sich alle auf den Kuchen stürzten. Da es viele fleißige Hände waren, konnten wir einen zweiten Kuchen für den Familiengottesdienst am nächsten Tag mitbacken.
Nicht immer ganz leicht – den Kindergottesdienst in der Andreasgemeinde lebendig zu halten. In letzten Monaten waren kaum Kinder gekommen und das Team brauchte langen Atem und eine hohe Frusttoleranz und dann Ideen. Was tun? Werbung in der Schule machten wir schon, persönliche Ansprache sowieso.
Es war dann ein Glück, dass drei Klassen mit ihren Lehrerinnen von der Schule im Spiet zu einem Erntedankgottesdienst in der regulären Schulzeit in die Kirche kamen. Diese Kinder hatten die Schwelle nun schon einmal übertreten und wurden natürlich persönlich eingeladen. Auch die anderen Klassen wurden von ihren Lehrern angesprochen. Für uns schön zu sehen, dass viele den Kindergottesdienst mit unterstützen - mit Erfolg.
Auch das Team muss sich übrigens neu finden. Die langjährig verlässlichen Teamerinnen sind nun im Studium, in der Ausbildung oder in Neuseeland. Erste neue Interessenten sind da, sogar ein Konfirmand und eine Konfirmandin haben erstmals diese Arbeit mit unterstützt.
Es wird sich jetzt zeigen müssen, wie verlässlich und stabil die Gruppe wird - TeamerInnen und Kinder. Wir bleiben dran!




 

Die Kirchenfenster wurden von Herrn Erwin Sperling erbaut. - Webgestaltung 2008 by nordsee-maus.de