► Startseite ► Gottesdienste ► Vorstand und Pastoren ► Kirchenmusik ► Senioren ► Frauenarbeit ► Kinder- und Jugendarbeit ► Fahrradgruppe ► Veranstaltungen/Termine ► Gemeindebrief ► Blaues Kreuz ► Terre des Femmes
 

Andreas-Kirchengemeinde

Gottfried-Keller-Str. 3

26506 Norden

Telefon: 04931-936407

Kontoverbindung
IBAN
DE20 2835 0000 0113 4051 20

 
 
Links Anfahrt Impressum Kontakt Startseite


Kirchenmusik


► Kirchenchor
► Gospelchor
► Kinderchor
► Offenes Singen – „Lieder zwischen Himmel und Erde“
► Posaunenchor
► Flötengruppe


Kirchenchor

Lasst und miteinander singen, loben, danken dem Herrn!

Unser Kirchenchor probt dienstags von 19.30 – 21.30 Uhr.

Seit 1998 besteht der Chor, mittlerweile singen 37 Sängerinnen und Sänger mit Spaß und klanglicher Intensität in Gottesdiensten, bei Geburtstagen, Hochzeiten und an anderen Ehrentagen. Wir unterstützen die Niederdeutsche Bühne beim „Lebendigen Krippenspiel“ mit Liedern „up Platt“ und auch eine CD wurde schon herausgebracht.

Wir singen drei- bis vierstimmig und meistens a capella. Dabei sind wir immer neugierig, auch auf das, was in unserer Stimme steckt. Und wir mögen es, wenn Singen nicht nur gut klingt, sondern sich auch gut anfühlt!

Über die Unterstützung von neuen Mitsängerinnen und Mitsängern (Männer, traut Euch!), die unseren Chor bereichern, freuen wir uns immer!

Neben der fleißigen Arbeit kommt auch die Geselligkeit nicht zu kurz, ein Treffen bei Grünkohl, ein sommerlicher Grillabend und eine Feier am Jahresende gehören genauso dazu wie ein Chorausflug.

Regelmäßig gestaltet der Chor die Gottesdienste mit, singt z.B. beim Kreisfrauentreffen oder im AWO-Altenheim. Gelegentlich gibt der Chor auch größere Konzerte. Besonders auch durch das Mitwirken beim „Lebendigen Krippenspiel“ auf dem Norder Marktplatz hat der Chor sich einen Namen gemacht.

 


Die Gründung des Kirchenchores

Die Andreas – Kirchengemeinde war etwa ein Jahr alt, als der Kirchenchor gegründet wurde. Am 20.02.1998 fand unter der Leitung von Pastorin Angelika Scheepker die erste Chorprobe statt.

„Bleib bei mir, Herr“ war das erste Lied, das eingeübt wurde.

Als im Jahre 2001 Familie Scheepker verzog, übernahm Christina Hemmerling die Leitung (bis Herbst 2002), ab Oktober 2002 Natalia Schilref.


 


Chorleiterin Natalia Schilref

Seit Oktober 2002 leitet Frau Schilref den Kirchenchor. Ihr Führungsstil hat dem Chor von Anfang an gefallen. Freundlich, optimistisch, geduldig, sachkundig, strebsam, aber auch resolut verfolgt sie ihre Ziele. Viel Wert legt sie auf richtigen Klang, Nuancen in der Lautstärke und auf die richtige Betonung bedeutungsvoller Wörter: „Was wir singen, das müssen wir auch meinen!“

 


Stand April 2011


ARCHIV
(Bericht und Fotogalerie zum 10jährigen Jubiläum)
 

Die Kirchenfenster wurden von Herrn Erwin Sperling erbaut. - Webgestaltung 2008 by nordsee-maus.de